Author Archives: admin

Jun. 18.

Třeboň


Třeboň (deutsch: Wittingau) ist eine Stadt mit ca. 8600 Einwohnern in Tschechien. Sie gehört zum Bezirk Jindřichův Hradec in der Südböhmischen Region. Die Stadt war lange Zeit im Besitz der südböhmischen Adelsfamilien von Rosenberg und von Schwarzenberg, die auch im Schloss Třeboň residiert haben. Sie ist auch bekannt durch das ehemalige Stift der Augustiner-Chorherren. In der Stadt befindet sich bis heute eines der bedeutendsten historischen Archive Tschechiens, das schon 1602 gegründet wurde.

Die Stadt im Wittingauer Becken liegt in einer von Bächen und Kanälen durchzogenen Teichlandschaft westlich der Lainsitz.

Der Ort wurde Ende des 12. Jahrhunderts als Straßendorf durch die Witigonen begründet. 1185 gelangte ein Teil des Besitzes an das Zisterzienserkloster Zwettl, wurde jedoch um 1250 von der Landsteiner Linie der Witigonen zurückgekauft. Für 1261 ist erstmals der deutsche Ortsname Witingenowe nachgewiesen, der tschechische für 1267. Die Ägidiuskirche ist für das Jahr 1280 belegt. 1341 war Wittingau im Besitz des Wilhelm von Landstein. Für dieses Jahr wird es als Stadt bezeichnet.

1366 erwarben die Herren von Rosenberg Wittingau. Sie gründeten 1367 für die Augustiner-Chorherren das Stift Třeboň, dem auch die Ägidiuskirche zugewiesen wurde. 1374 besaß Wittingau eine Stadtbefestigung, 1384 stifteten die Eigentümer ein Spital. 1395 bildeten Adelige unter der Führung der Rosenberger in Wittingau eine Opposition gegen König Wenzel IV how to tenderize steak. Während der Hussitenkriege wurde die Stadt 1424 und 1425 erfolglos von den Taboriten belagert. In der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts wurde unter Wok von Rosenberg die Feste zu einer Burg ausgebaut.

Im 16. Jahrhundert folgte unter Wilhelm von Rosenberg eine kulturelle und wirtschaftliche Blüte. Er entwickelte eine technisch perfekte Teichwirtschaft, erweiterte die Burg zu einem Renaissanceschloss, und die Stadt erhielt ein modernes Befestigungssystem. 1562 wurden die Renaissance-Häuser am Marktplatz, 1566 das Rathaus errichtet. Mit dem Handwerk entwickelte sich auch das Zunftwesen.

Nach Wilhelms Tod übernahm 1592 dessen Bruder Peter Wok von Rosenberg Stadt und Herrschaft Wittingau. Nach dem Verkauf von Böhmisch Krumau residierte er ab 1602 in Wittingau. Er ließ das Schloss erweitern und verlegte das Rosenbergische Familienarchiv dorthin. Als Anhänger des Luthertums und später der Böhmischen Brüder traf er auf seinem Schloss mehrmals mit führenden protestantischen, antihabsburgischen Ständepolitikern aus den böhmischen Ländern und dem Reich zusammen. Mit seinem Tod erlosch 1611 das Geschlecht der Rosenberger.

Im Erbgang ging die Herrschaft Wittingau an die Herren von Schwanberg. Nach der Niederlage in der Schlacht am Weißen Berg wurde Wittingau zum Zentrum der Aufständischen, das den Angriffen der Kaiserlichen Truppen bis zum März 1622 widerstand. Danach wurden die Güter der Witwe Peter von Schwanbergs, Anna Maximiliane von Oppersdorff, konfisziert und fielen Kaiser Ferdinand II. zu. Dieser schenkte die Herrschaft Wittingau am 2. Jänner 1647 seinem Sohn, Erzherzog Leopold Wilhelm, der Wittingau am 2. Jänner 1660 an Johann Adolf I. Graf von Schwarzenberg verkaufte. Stadt und Herrschaft erholten sich jedoch von den Folgen des Dreißigjährigen Krieges nur langsam. 1723 und 1781 wurde die Stadt durch Brände zerstört, denen jeweils ein Wiederaufbau folgte. Mitte des 18. Jahrhunderts nahm die Teichwirtschaft erneut an Bedeutung zu. Das 1785 endgültig säkularisierte Kloster und seine Besitzungen erwarben 1787 die Fürsten von Schwarzenberg.

Im Vormärz entwickelte sich in Wittingau die tschechische Patriotenbewegung, die seit 1848 die Mehrheit der Gemeindeselbstverwaltung stellte. Wesentlichen Anteil an dieser Entwicklung hatte František Palacký, der seit 1824 häufig das Schwarzenbergische Familienarchiv besuchte. Nach dem Ende der Patrimonialherrschaft wurde Wittingau 1855 Bezirkshauptstadt. Der Einfluss der Fürsten Schwarzenberg auf die Stadt blieb weiterhin dominierend, da sich diese durch die systematisch verbesserte Teichwirtschaft und die damit verbundenen Arbeitsplätze große Verdienste um die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt und den damit zusammenhängenden Wohlstand der Bevölkerung erwarben. Nach 1870 erweiterten sie die Brauerei.

Mit der Bodenreform von 1924 wurde der Schwarzenbergische Grundbesitz erheblich geschmälert. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde 1945 ihr Besitz verstaatlicht. Auch das Familien- und Gutsarchiv wurde 1956 dem im Schloss untergebrachten Staatsarchiv Třeboň zugewiesen. Zusammen mit dem Rosenberg-Archiv ist es nunmehr das größte Adels-Archiv des Landes.

1960 wurde der Bezirk Třeboň aufgelöst. Wegen der bekannten Moorbäder erhielt die Stadt im selben Jahr den Status eines Heilbades. Jährlich findet in der Stadt das Internationale Festival für Animationsfilme statt.

Třeboň ist seit dem 16. Jahrhundert ein Zentrum der südböhmischen Karpfenzucht. Sie geht auf die wirtschaftliche und kulturelle Blütezeit der beiden letzten Rosenberger, der Brüder Wilhelm und Peter Wok zurück. Unter dem Rosenbergischen Oberfischmeister Štěpánek Netolický entstand 1506–1520 mit dem Bau des Goldbachs ein Kanalsystem, das sämtliche großen Fischteiche im Wittingauer Becken verbindet und mit dem die bereits im 14. Jahrhundert angelegten Teiche gesichert wurden. Unter dem Wirtschaftsverwalter Jakob Krčín von Jelčany wurde das Kanalsystem mit der Anlage des Teiches Svět, dessen Name sich von Zwettl ableitet, technisch perfekt vollendet. Für den Teich wurden zwei Wittingauer Vorstädte aufgelassen. 1584–1589 wurde der nördlich der Stadt liegende Rosenberg-Weiher angelegt, der mit 267 Hektar Fläche der größte Teich Böhmens ist.

Wegen der Teiche betreibt die Karls-Universität Prag in Třeboň ein Institut für Botanik, das sich mit der wissenschaftlichen Untersuchung von Algen und Wasserpflanzen befasst.

Das historische Stadtzentrum wurde 1976 zum städtischen Denkmalreservat erklärt.

Überreste der alten Stadtbefestigung

Masaryk-Platz

Mariensäule

Rosenberg-Gasse

Zu Třeboň gehören die Ortsteile Branná (Brannen), Břilice (Bschilitz), Holičky (Holitschka), Nová Hlína (Neulahm), Stará Hlína (Altlahm), Přeseka (Pscheseka), Třeboň I und Třeboň II.

Báňovice | Bednárec | Bednáreček | Blažejov | Bořetín | Březina | Budeč | Budíškovice | Cep | Cizkrajov | Červený Hrádek | České Velenice | Český Rudolec | Číměř | Člunek | Dačice | Dešná | Deštná | Dívčí Kopy | Dobrohošť | Dolní Pěna | Dolní Žďár | Domanín | Doňov | Drunče | Dunajovice | Dvory nad Lužnicí | Frahelž | Hadravova Rosička | Halámky&nbsp reusable drink bottles;| Hamr | Hatín | Heřmaneč | Horní Meziříčko | Horní Němčice | Horní Pěna | Horní Radouň | Horní Skrýchov | Horní Slatina | Hospříz | Hrachoviště | Hříšice | Chlum u Třeboně | Jarošov nad Nežárkou | Jilem | Jindřichův Hradec | Kačlehy | Kamenný Malíkov | Kardašova Řečice | Klec | Kostelní Radouň | Kostelní Vydří | Kunžak | Lásenice | Lodhéřov | Lomnice nad Lužnicí | Lužnice | Majdalena | Nová Bystřice | Nová Olešná | Nová Včelnice | Nová Ves nad Lužnicí | Novosedly nad Nežárkou | Okrouhlá Radouň | Peč | Písečné | Pístina | Plavsko | Pleše | Pluhův Žďár | Polště | Ponědraž | Ponědrážka | Popelín | Příbraz | Rapšach | Ratiboř | Rodvínov | Roseč | Rosička | Slavonice | Smržov | Staňkov | Staré Hobzí | Staré Město pod Landštejnem | Stráž nad Nežárkou | Strmilov | Stříbřec | Střížovice | Studená | Suchdol nad Lužnicí | Světce | Třebětice | Třeboň | Újezdec | Velký Ratmírov | Vícemil | Višňová | Vlčetínec | Volfířov | Vydří | Záblatí | Záhoří | Zahrádky | Žďár | Županovice


Tagged: ,

Jun. 18.

Glaciar Shambles


El glaciar Shambles (Coordenadas: ) es un glaciar empinado que mide 6 km de largo y 10 km de ancho en la Antártida, que posee hummocks y grietas prominentes water running belt, y fluye en dirección este entre el monte Bouvier y el monte Mangin hacia la bahía Stonehouse en el sector este de la isla Adelaida pure glass bottle. Es el mayor glaciar de la isla wool shaver, y es una salida hacia el este del enorme pedemonte de hielo Fuchs que abarca dos tercios de la isla en el sector oeste. De esta manera el glaciar Shambles es el mayor paso en la cadena montañosa que recorre la isla Adelaida en dirección norte sur.​

Los sectores inferiores del glaciar fueron observados y relevados por primera vez en 1909 por la Expedición Antártica Francesa al mando de Jean-Baptiste Charcot, y nuevamente relevados en 1948 por la Falkland Islands Dependencies Survey (FIDS) battery operated toothpaste dispenser. Los sectores superiores fueron mapeados a partir de fotografías aéreas tomadas por la Ronne Antarctic Research Expedition (RARE), en 1947-48, y por la Falkland Islands and Dependencies Aerial Survey Expedition (FIDASE), 1956-57. Fue nombrado por la FIDS a causa de que la superficie del glaciar se encuentra altamente cortada por grietas (shambles en inglés significa desorden).


Tagged: , , ,

Jun. 18.

Wilhelmina Mountains


The Wilhelminagebergte (English: Wilhelmina Mountains) is a mountain range in the district of Sipaliwini in central Suriname. It extends about 113 km (70 mi) from west to east. It is named after Queen Wilhelmina. The Wilhelminagebergte is part of the Tumucumaque Uplands of the Guiana Shield. It belongs to the very ancient (Precambrian) Guiana Highlands glass bottle with filter. Most of it is in the Central Suriname Nature Reserve.

Its best-known peaks are the Julianatop, 1280 m and the country’s highest peak, and the Tafelberg, 1026 m. The area is surrounded by tropical rain forest and covered by other forests. It is biologically very diverse, with an estimated 3,000 higher plant species.

Many rivers rise in the Wilhelmina Mountains, including: the two branches of the Coppename; Saramacca; some tributaries of the Suriname; the West and East Rivers; and the Kabalebo.

Nearby mountain ranges include the Bakhuis Mountains (to the NW) stainless thermos flask, the Emmaketen or Emma Range (to the NE), the Van Asch Van Wijck Mountains (also to the NE), and the Eilerts de Haan Mountains (to the S) how to tenderize beef steak.

Coordinates:


Tagged: , ,

Jun. 18.

Effectif des équipes à la Copa América 2015


Cette page contient la liste de toutes les équipes et de leurs joueurs ayant participé à la Copa América 2015. Les âges et le nombre de sélection des footballeurs sont ceux au début de la compétition.

Sélectionneur : Gerardo Martino

Sélectionneur : Mauricio Soria

Sélectionneur : Dunga

Sélectionneur : Jorge Sampaoli

Sélectionneur&nbsp pcb free water bottles;: José Pekerman

Sélectionneur : Gustavo Quinteros

Sélectionneur : Winfried Schäfer

Sélectionneur : Miguel Herrera

Sélectionneur&nbsp glass gym bottle;: Ramón Díaz

Sélectionneur&nbsp water glass bottle;: Ricardo Gareca

Sélectionneur : Óscar Washington Tabárez

Sélectionneur : Noel Sanvicente


Tagged: , ,

Jun. 17.

Kilwa Masoko


Kilwa Masoko ist eine Hafenstadt am Indischen Ozean in Tansania mit 12.324 Einwohnern (Volkszählung 2002).

Die Stadt entstand aus einem Fischerdorf nach dem Zweiten Weltkrieg thermos flask, als die britische Kolonialverwaltung sich entschloss, den Verwaltungssitz des Kilwa-Distrikts von Kilwa Kivinje hierher zu verlagern. Daher erhielt die Stadt auch ihren Namen aus kisuaheli „Kilwa mit dem Markt“ stainless steel thermos.

Kilwa Masoko besitzt einen täglichen Markt, der für den gesamten Distrikt bedeutend ist sports team uniforms. Hier befindet sich der größte Fischereihafen zwischen Daressalam und Lindi. Der Ort weist eine gewisse touristische Bedeutung als Ausgangspunkt für Touren zur Ruinenstadt Kilwa Kisiwani auf der vorgelagerten Insel auf best waist bag. Es gibt zwei Hotels der Mittelklasse sowie einen Flugplatz, der auch von mittelgroßen Propellermaschinen im Linienverkehr mehrmals wöchentlich angeflogen wird.

Koordinaten:


Tagged: , , ,

Jun. 17.

Şımarık


Singles&nbsp double glass water bottle;de Tarkan

Şımarık est le titre d’une chanson de Tarkan écrite par Sezen Aksu, et composée par Tarkan et Ozan Çolakoğlu.

Initialement extraite de l’album Ölürüm Sana, la chanson Şımarık est également présente sur le premier best of de Tarkan sorti en France en 1997 puis dans le reste de l’Europe en 1998.

La chanson est caractérisée par son refrain dans lequel on peut entendre deux baisers bruyants bpa free water containers. On pourrait l’écrire „smack-smack“ reusable glass water bottles.

Le clip vidéo est tourné à Marseille.

CD single France

CD maxi

La chanson a été reprise plusieurs fois, entre autres en 2002 par la chanteuse australienne Holly Valance en anglais sous le titre Kiss Kiss.

On retrouve la chanson dans plusieurs films, dont Beau Travail water tumbler with straw.


Tagged: , , ,

Jun. 17.

Henry Bernard


Vous pouvez partager vos connaissances en l’améliorant (comment ?) selon les recommandations des projets correspondants.

Henry Bernard, né à Albertville le et mort le , est un architecte et urbaniste français youth uniforms.

Fils d’Henri Bernard né le 25 septembre 1880 à Albertville (Savoie) et de Louise Jeanne Marie dite « Lily » Vallat née le 22 août 1882 à Saint-Étienne (Loire), mariés le 22 mai 1911 à Sury-le-Comtal (Loire). Henry Bernard a deux frères, Pierre, né en 1913 et Jean, né en 1933 d’un second mariage.

Architecte diplômé par le gouvernement (DPLG) en 1938 et Premier Grand Prix de Rome, Henry Bernard est architecte des bâtiments civils et palais nationaux water bottle belt holster, urbaniste en chef de la ville de Grenoble puis de l’Atelier parisien d’urbanisme (APUR) et chef d’atelier à l’École nationale supérieure des beaux-arts de Paris.

Après la Seconde Guerre mondiale hydration backpack for running, il participe, sous la direction de Marc Brillaud de Laujardière, à la reconstruction de Caen. En 1958, le général de Gaulle charge l’architecte de réfléchir à la reconstruction du palais des Tuileries afin d’en faire la résidence du président de la République.

Il est élu membre de l’Académie des beaux-arts en 1968 au fauteuil du peintre et décorateur Jean Dupas, transféré à la section d’architecture. Il en devient président de 1988 jusqu’à sa mort en 1994 water running belts.

La maison de Radio France à Paris

L’église Saint-Julien de Caen

Université de Caen (campus 1)

CHRU de Caen (CHU Côte de Nacre)

Palais de l’Europe à Strasbourg

Sur les autres projets Wikimedia :


Tagged: , , ,

Jun. 17.

Ethan Wayne


John Ethan Wayne (* 22. Februar 1962 in Los Angeles) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Wayne, Sohn von John Wayne und dessen dritter Frau Pilar Wayne und nach der Rolle seines Vaters in Der schwarze Falke how to tenderize steak fast, wuchs im begüterten Elternhaus seiner Eltern auf. Früh bereits kam er mit der Schauspielerei in Berührung und trat in kleineren Rollen in Film und TV an der Seite seines Big Daddy auf unter anderem in Big Jake (1971) und Rio Lobo (1970) glass bottle buy. Nach dem Tod seines Vaters arbeitete er als Stuntman und übernahm (zunächst kleinere) Rollen als Schauspieler. Bekannt wurde er in der Serie The Bold And The Beautiful, (dt glass bottles with lids for drinking. Reich und Schön) in welcher er in der Spielzeit 1987/88 als Holmes Logan, ältester Spross der Beth-and-Stephen-Logan-Dynastie zu sehen war use of meat tenderizer.

Heute leitet er die 1985 nach dem Krebstod seines Vaters gegründete John Wayne Cancer Foundation und arbeitet darüber hinaus für die Vermarktungsfirma Wayne Enterprises.


Tagged: , , ,

Jun. 16.

Edelsbrunner Automobile München


Das Unternehmen Edelsbrunner Automobile München war ein kleines bayerisches Fahrzeugunternehmen mit Firmensitz an der Lerchenstraße 5 in München. Der Markenname lautete EAM.

Anfang der 1990er Jahre fertigte das Unternehmen zwei Fahrzeugvarianten im Stil der 1930er Jahre in Kleinserie. Inspiriert vom Automobilrennfahrer Tazio Nuvolari, nannte EAM das erste Modell EAM Nuvolari S1. EAM präsentierte dieses Modell 1994 in Anwesenheit der Schwester und anderer Verwandter Tazio Nuvolaris auf einer Automesse in München. Geplant war eine Produktion von 100 Fahrzeugen pro Jahr und der Vertrieb über Auto Becker.

Dies war ein Roadster, der dem Riley MPH ähnelte. Für den Antrieb sorgten Einbaumotoren von Ford mit wahlweise 1600 cm³, 1800 cm³ und 2000 cm³ Hubraum und 90 bis 136 PS. Der Neupreis betrug zwischen 60.000 DM und 68.000 DM. Das Modell wurde in Kleinserie hergestellt.

Dies war ebenfalls ein Roadster, der dem BMW 328 ähnelte. Zur Verfügung stand ein Vierzylindermotor von BMW mit 1800 cm³ Hubraum und 120 PS, ein Sechszylindermotor von BMW mit 2000 cm³ Hubraum und 150 PS sowie der aus dem anderen Modell bekannte Ford-Modell mit 2000 cm³ Hubraum und 136 PS Leistung. Der Neupreis betrug in der Basisversion 70.000 DM.

Aktuelle Marken: Aaglander | Abt Sportsline | AC | Alpina | Arden | Artega | Audi | Benarrow | Bitter | BMW | Citysax | CN | e.GO | Ford | German E-Cars | HKT | Irmscher | Isdera | Jetcar | Karabag | Lotec | Mercedes-Benz | Mercedes-Maybach | Opel | Porsche | Roding | Rudolph | Ruf | Rush | Smart | Streetscooter | VW | Weineck | Yes

Ehemalige Marken in der BR Deutschland: ADI | AFM | AHK | AHS | Albert | Albrecht | Alpha Shark | Amphicar | ATW | Aumann | Auto Union | AWS (1948–1951) | AWS (1970–1974) | Bancroft | Bauer | Baur | Bieber | Böhler | Bohse | Borgward | Brütsch | Bug | Burgert | Burgfalke | CAM | CCS (1983–2003) | CCS (1990–1993) | Champion | City-El | Colani | Comminication | Comtesse | D & S | Dauer | Delta | Deserter | DKW | Dornier | Dugatto | Dyna-Veritas | EAM | Econom | Elisar | Espenlaub | E-Wolf | Fend | FESC | Fiberfab | FMR | Fuldamobil | Gepard | Glas | Gnom | Goggomobil | Goliath | Gorgus | Grewe & Schulte-Derne | Gumpert | Gutbrod | Hanomag | Hansa | Hardy | HAT | Hauser | HAZ | Hazard | Heinkel | Hermsen | Hieber | Hoffmann | Höffner&nbsp

United States Away Jerseys

United States Away Jerseys

BUY NOW

$266.58
$31.99

;| Hotzenblitz | HSA&nbsp latest football jersey;| Hurst | Indy | IVM | Janßen | Jurisch | Keinath | Kersting | Kleiner Wolf | Kleinschnittger | Kodiak | Kohlmus&nbsp free water bottle by mail;| Kroboth | Kuhn | Kurek | Leggatti | Leonhardt | Libelle | Lloyd | Lorenz & Rankl | Lorico | Mada | Maico | Maybach | MCA | Merkur | Messerschmitt | Meyra | Mia | Michalak | Mohr | Mopetta | MW | Neckar | Nizza | NSU | NSU-Fiat | Nova | PCS | Petri & Lehr | Phoenix-Cobra | Pinguin | Pöhlmann | Rahn-Fox | RH | RMA | Saier | Saxxon | Scheib | Sebring-Spyder | Seibt | Serengeti | Solo | Spatz | Stallion | Staunau | Steinwinter | Strohm | Sun Car | Sunroad | Thurner | Tiger | Treser | Trippel | Verona | Veritas | Victoria | VM | VW-Porsche | Wax | Weidner | Wektor | Wendax | Westfalia | Wiesmann | Zato | Zündapp

Ehemalige Marken in der DDR: AWZ&nbsp bottled water in glass;| EMW | IFA | Melkus | Sachsenring | Trabant | Wartburg


Tagged: , , ,

Mai. 21.

Parresia


La parresìa – dal greco παρρησία composto di pan (tutto) e rhema (ciò che viene detto) – nel significato letterale è non solo la „libertà di dire tutto“ ma anche la franchezza nell’esprimersi, dire ciò che si ritiene vero e, in certi casi, un’incontrollata e smodata propensione a parlare. In questo senso la parresia fu uno dei principi filosofici del cinismo (che propugnava „l’imitazione del cane“) come dimostrano gli aneddoti relativi alla figura di Diogene di Sinope, non a caso chiamato „il cane“, e al suo modo franco e quasi scorbutico di rapportarsi con gli altri quasi come il cane che abbaia a chi lo disturba.

« [Alessandro] si fece appresso a Diogene meat mallet, andandosi a mettere tra lui e il sole. „Io sono Alessandro, il gran re“, disse. E a sua volta Diogene: „Ed io sono Diogene, il cane“. Alessandro rimase stupito e chiese perché si dicesse cane. Diogene gli rispose: „Mi dico cane perché faccio le feste a chi mi dà qualcosa, abbaio contro chi non dà niente e mordo i ribaldi.“ »

La parresìa quindi assume un significato che va oltre quello di isegoria (da isos = uguale e ὰγορεύω parlare in pubblico) che vuol dire riconoscere a tutti i cittadini la libertà di prendere la parola nelle assemblee pubbliche della democrazia greca antica.

I due termini vengono però spesso confusi come sinonimi: Erodoto usa più volte il termine „isegorìa“ con il significato di parresia, mentre Euripide, Demostene, Isocrate usano più spesso nello stesso contesto „parresìa“ non differenziandolo da isegoria. Lo pseudo Aristotele invece non usa mai isegoria con valore di diritto di parola nelle assemblee pubbliche, ma ne parla solo per i rapporti personali nella sfera privata

« E perché ci sia democrazia deve esserci parresia. »

Fin dal V secolo a.C. Euripide, Socrate, Platone, Aristotele ritengono che vi sia uno stretto collegamento tra politeia, esercizio politico del potere, e parresia il comportamento morale del buon cittadino che parla dicendo la verità. La costituzione democratica ateniese infatti si fondava su i tre pilastri della isegoria (uguale diritto di parola nelle assemblee), della isonomia (uguale partecipazione al potere politico) e della parresia (uguale diritto per tutti di esprimersi francamente nei dibattiti politici) ma ad un certo punto la parresia diviene un ostacolo al corretto uso della politica quando cioè, potendo ognuno dire sinceramente la sua opinione, che vale come quella degli altri, ne nasce una confusione tale da non poter più raggiungere la verità. Da qui nasce l’esigenza di designare colui che, essendo in grado di conoscere il vero, assuma il potere politico a cui dovrà corrispondere l’obbligo di obbedire.

Michel Foucault in una serie di conferenze tenute all’Università californiana di Berkeley nel 1983, ha trattato il tema della parresia: una parola usata per la prima volta da Euripide nel V secolo a.C. per indicare una nuova virtù: dire la verità. La parola parresia attraversa la letteratura greca sino alle opere della patristica del V secolo d.C runners hydration. e per l’ultima volta si ritrova in Giovanni Crisostomo. Da allora, come afferma Foucault, questa virtù non compare più e si perde il coraggio di dire la verità.

Foucault rintraccia varie forme di parresia nei drammi di Euripide:

« la parresia è un atto direttamente politico che viene esercitato davanti all’Assemblea, o davanti al capo, o davanti al governante, o davanti al sovrano, o davanti al tiranno ecc. È un atto politico, ma sotto un altro aspetto, la parresia […], è anche un modo di parlare a un individuo, all’anima di un individuo: un atto che riguarda la maniera in cui quest’anima verrà formata. »

Ma la parresia può divenire un ostacolo all’esercizio della democrazia quando essa si confonde con la retorica «…quello strumento con cui chi vuole esercitare il potere non può che ripetere molto puntualmente ciò che vuole la folla, oppure ciò che vogliono i capi o il Principe. La retorica è un mezzo che permette di persuadere la gente ad abbracciare posizioni che sono già le sue…»

Denunciare «questo cattivo funzionamento della parresia nella democrazia ateniese» è il dovere morale che si assume Socrate come riferisce Platone nell‘Apologia. Socrate, a rischio della sua vita, rivela, contrariamente a quanto pensa la maggioranza persuasa dalla retorica, come su di lui sono state dette cose non vere come quella di corrompere i giovani e di non credere negli dei della città. Quelli che lo accusano «poco o nulla di vero hanno detto, e voi, invece, da me non udirete altra cosa che la verità», perché il filosofo è colui che dice la verità dimostrandola con il suo comportamento di vita sweater de piller.

In Socrate la parresia filosofica coincide con la vita reale: non è solo una tecnica dialogica, «essa non è assolutamente una funzione politica, ma è necessaria in relazione alla politica»

Per il filosofo «amante della verità» e che «non accetta mai di mentire consapevolmente» dire la verità vuol dire praticare la parresia come scelta di vita.

Tagged: , , ,

kelme paul frank outlet new balance outlet bogner outlet le coq sportif outlet Die Highlights FASHION Berlin