Aug. 30.

Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Wien


Die Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Wien ist eine von 19 Fakultäten und Zentren der Universität Wien und eine der größten im theologischen Fach im deutschen Sprachraum. Sie versteht sich als ein Forschungs- und Studienort im Dialog mit anderen Wissenschaften, mit der gesellschaftlichen Öffentlichkeit und der Kirche. Seit Oktober 2012 ist Sigrid Müller die Dekanin der Fakultät.

An der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien forschen und lehren ca. 70 Wissenschafterinnen und Wissenschafter, gegliedert in sieben Institute (15 Fachbereiche) und vier fakultäre Forschungsschwerpunkte. Die Fakultät ist an zwei interdisziplinären Forschungsplattformen (Religion and Transformation in Contemporary Society, Ethik und Recht in der Medizin) und an zwei Forschungszentren der Universität Wien (Forschungszentrum Menschenrechte, Zentrum für LehrerInnenbildung) beteiligt.

Derzeit (2017) studieren ca. 1000 Studierende aus rund 30 Ländern an der Fakultät. Das Studienangebot umfasst 12 theologische und religionswissenschaftliche Studienrichtungen (Bachelor-, Master-, Diplom-, Doktorats- und PhD-Studien) und zwei religionswissenschaftliche Erweiterungscurricula.

Die Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Wien wurde von Herzog Albrecht III. gegründet, die kirchliche Bewilligung erfolgte am 21. Februar 1384 durch Papst Urban VI. Damit ist die Wiener Fakultät die älteste theologische Fakultät im heutigen deutschen Sprach- und Kulturraum (Universität Prag 1348).

Die Katholisch-Theologische Fakultät ist an zwei wissenschaftlichen Buchreihen beteiligt: „Wiener Forum für Theologie und Religionswissenschaft“ sowie „Religion and Transformation in Contemporary European Society“.

Die Katholisch-Theologische Fakultät ist in sieben Institute mit insgesamt 15 Fachbereichen gegliedert free water bottle. Alle Institute sind im Universitätsgebäude Schenkenstraße 8-10 football cleat socks, 1010 Wien untergebracht.

Im Sitzungssaal der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien befindet sich das Gemälde „Theologie“ von Franz Matsch, welches als einziges von vier Gemälden der sogenannten „Fakultätsbilder“ im Original erhalten blieb.


By admin | Posted in Allgemein | Comments are closed, but you can leave a trackback: Trackback URL.

Tagged: ,



kelme paul frank outlet new balance outlet bogner outlet le coq sportif outlet Die Highlights FASHION Berlin