Jun. 30.

Ali Larajedh


Ali Larajedh (arabisch علي العريّض, DMG ʿAlī al-ʿArayyiḍ; * 15. August 1955 in Medenine) ist ein tunesischer Politiker der islamistischen Ennahda-Bewegung. Vom 22. Februar 2013 bis 9. Januar 2014 war er Premierminister.

Ab 1981 war Larajedh Sprecher der islamistischen Ennahda-Bewegung. Unter Präsident Zine el-Abidine Ben Ali wurde er 1990 inhaftiert und zu 15 Jahren Haft verurteilt.
Nach dem Machtverlust von Präsident Ben Ali infolge von Massenprotesten („Jasminrevolution“) Anfang 2011 und dem Sieg der Islamisten bei der Wahl zur Verfassunggebenden Versammlung, trat Larajedh am 20. Dezember 2011 dem Kabinett seines Parteifreundes Hamadi Jebali als Innenminister bei.
Nach dem Rücktritt Jebalis wurde Larajedh am 22. Februar 2013 zu seinem Nachfolger ernannt.
Larajedh gilt als Hardliner und lehnt jegliche Beteiligung von Parteien in der Politik ab, die unter Ben Ali irgendeine Rolle spielten Rucksack MCM.
Am 24. Oktober 2013 kündigte Larajedh seinen Rücktritt an. Am 9. Januar 2014 beendete er sein Amt Rucksack MCM. Sein Nachfolger ist der vorige Industrieminister Mehdi Jomaâ.
Habib Bourguiba | Bahi Ladgham | Hédi Nouira | Mohamed Mzali | Rachid Sfar | Zine el-Abidine Ben Ali | Hédi Baccouche | Hamed Karoui | Mohamed Ghannouchi | Beji Caid Essebsi | Hamadi Jebali | Ali Larajedh | Mehdi Jomaâ | Habib Essid


By admin | Posted in Allgemein | Comments are closed, but you can leave a trackback: Trackback URL.

Tagged:



kelme paul frank outlet new balance outlet bogner outlet le coq sportif outlet Die Highlights FASHION Berlin